Aktuelles

Die erste inoffizielle Deutsche Meisterschaft Ü35 ist beendet!

Ralf ist leider im Halbfinale ausgeschieden gegen einen sehr stark auftretenden Boxer aus Kandel. Es war ein harter Kampf, der Gegner hat jedoch verdient gewonnen.

Backgroundinfo: Diese Veranstaltung war die erste deutschlandweite Ü35 Wettkampfveranstaltung. Es traten männliche und weibliche Boxer aus dem gesamten Bundesgebiet an, um sich zu messen. Als besondere Gäste waren der Präsident des Deutschen Amateurboxverbandes, Herr Jürgen Kyas, sowie der Obmann Breitensport des DBV, Dr. Thomas Reisinger, anwesend. Beide zeigten sich begeistert und planen, ab nächstes Jahr eine offizielle deutsche Meisterschaft durchzuführen unter der Schirmherrschaft des DBV durchzuführen.

Die Boxabteilung des BSV fährt am 16.11 nach Gütersloh zum Masterscup!

Durch Änderungen im Regelwerk des Deutschen Boxsport-Verbands e.V. ist es seit kurzem Möglich, offizielle Turniere auch für Ü35 Amateur-Boxer auszurichten.

Es haben sich Sportler aus ganz Deutschland gemeldet, so dass dieses Turnier als erste inoffizielle Deutsche Ü35 Meisterschaft angesehen werden kann.

Ralf wird den BSV vertreten im Halbschwergewicht, zusammen mit Kassem als Trainer. Das Halbfinale findet am Samstag, 17.11 statt, die Finalkämpfe einen Tag später, am Sonntag.