Kampfsport für alle – neue Judo-Anfängerkurse

Judo ist vor allem  ein Sport, in dem die Kampftechniken so modifiziert sind, dass man sie gefahrlos ausführen kann.  So können schon Anfänger unbesorgt miteinander trainieren.  Es ist daher ein Kampfsport für alle.
Der Begriff „Judo“ ist zusammengesetzt aus zwei Wörtern.
Ju = sanft, nachgebend, flexibel
Do = Prinzip, Weg
So weist schon der Name darauf hin, dass in diesem Kampfsport die Technik wichtiger ist als die Kraft.

Die wichtigsten Übungen sind zuerst die Falltechniken, durch die  das Fallen ungefährlich und schmerzfrei ist. Sie machen es möglich, alle Kampftechniken am lebenden Objekt zu trainieren.

Judo-Training ist kurzum ein ständiger Zweikampf.

Der Zweikampfsport  Judo hat viele durchweg positive Einflüsse auf Kinder- und Erwachsene.
Judo unterstützt den Bewegungsdrang positiv  und hilft so, mit dem Stress des  Alltages fertig zu werden. Die sportliche Tätigkeit hilft nicht nur, überschüssige Energie abzubauen, sondern stärkt außerdem das Konzentrationsvermögen und  unterstützt die Entwicklung psychomotorischen Fähigkeiten.
Konkret bedeutet dies im Alltag, dass sich  die Verletzungsgefahr  vermindert, da sich  durch den Sport ein besseres Körperbewusstsein entwickeln und  man lernt sich , zum Beispiel bei Stürzen besser abzufangen.
Zudem helfen die durch Judo vermittelten Werte beim Aufbau einer gesunden sozialen Struktur, in der gegenseitiger Respekt, Teamgeist und eine gewisse Disziplin noch groß geschrieben werden.

Nach  Wegfall des Corona-Sportverbotes bieten wir mittwochs gleich drei neue Anfängerkurse mit unverbindlichem Probetraining:
Für Kinder von 6 bis 11 Jahren wird kindgerecht und spielerisch von 17:00 bis 18:30 Uhr im einjährigen Kurssystem auf die Prüfung zum weiß-gelben Gürtel vorbereitet.

Für  Jugendliche von 12-16 Jahre wird von 18:30 bis 20:00 Uhr mit Spaß auf sportliche Fitness und Leistungsfähigkeit hingearbeitet.

Für Erwachsene wird von 20:00 bis 21:30 Uhr Judo als Breiten- und Gesundheitssport  ( Rückenschule) angeboten. Neben Fitness und Koordination wird hier auch Judo-Selbstverteidigung angeboten.

Kursbeginn:    Mittwochs ab 02. September 2020
Ort:                     Kleinen Sporthalle der Halepaghen-Schule,

                             Konopkastraße 3, 21614 Buxtehude

Trainer:             Joachim Reichardt

In diesem Jahr trainieren wir während der Sommerferien in der Rotkäppchenhalle.
Es
 besteht dort am Mittwoch, den 19. und 26.08.2020 auch vor den eigentlichen Kursbeginn  die Möglichkeit einfach mal bei einem Training zuzuschauen und  unverbindlich mitzumachen.

Bei Interesse einfach mal vorbeischauen! Joachim freut sich auf Euch!
Infos gibt es bei  Joachim Reichardt unter der Telefon-Nr.: 04167/6817

Bei Fragen steht auch der Abteilungsleiter (Hans Cohrs Tel: 04161 301 32 0) gerne zu Auskünften bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.