Tim Haller: Harte Realität im Badminton

Tim Haller: Harte Realität im Badminton

Tim Haller hat in Spanien bei den VII. Spanish Para Badminton International sein letztes Gruppenspiel mit 21:1 und 21:0 gewonnen.  Für seinen italienischen Gegner (Davide Zardoni) dürfte das niederschmetternde Ergebnis eine sehr bittere Pille gewesen sein.

Aber das ist die harte Realität im Badmintonsport. Gegner können und werden keine Rücksicht mehr nehmen, denn jeder geschenkte Punkt könnte im Gesamtvergleich böse Folgen haben.

 

Damit ist der Buxtehuder im sogenannten “Wettkampf-Baum” angekommen. Hier werden nun die 16 besten Einzelherren der SL4-Klasse im einfachen KO-System gegeneinander antreten.

Ab jetzt wird Tim Haller alles geben müssen um weiter kommen zu können.

Wofür wir ihm natürlich die Daumen drücken!

Zunächst einmal heißt es nun aber im Herren-Doppel aus den Gruppenspielen rauszukommen. Hier ist Tim’s erstes Gruppenspiel mit seinem Partner Simon Cruz Mondejar (Spanien) für 15.00 Uhr angesetzt.

Im Herren-Doppel haben die beiden es nun auch geschafft in den „Wettkampf-Baum“ .

Gegen Japan haben sie zu 21:10 und 21:11 sowie gegen Peru/Brazil zu 21:16 und 21:13 gewonnen.

Im dritten Doppel mussten sie sich leider geschlagen geben. Hier waren die Gegner France/Thailand einfach zu stark 21:13 und 21:14.

Um nun im Einzel ins Viertelfinale zu gelangen gegen Antony Forster England heist es Nerven behalten

10.03.2018.  Wir berichten weiter…

Tim Haller kämpft um weitere Ranglistenpunkte

Tim Haller kämpft um weitere Ranglistenpunkte

Aktuell ist Tim Haller derzeit in Spanien bei den  VII. Spanish Para Badminton International und kämpft dort um weitere Welt-Ranglistenpunkte für sein großes Ziel in 2 Jahren.

Vom heutigen Tag (08.03.2018) bis zum 11.03.2018 wird er sich mit Gegner aus aller Welt messen.

 

Das erste Spiel im Herreneinzel der Klassifizierung SL 4 gegen den Japaner Shumpei Takeuchi startet voraussichtlich um 13.00 Uhr MEZ.

Wir drücken dem derzeit in der Weltrangliste an Platz 17 (HE SL 4) geführten jungen BSVer die Daumen.

 

14:04 Uhr:

Tim Haller gewinnt gegen den Japaner Shumpei Takeuchi mit 21:15 und 21:13. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl geht es für den Buxtehuder erst am morgigen Tag sowohl im Herreneinzel wie auch im Herrendoppel (Partner: Simon Cruz Mondejar aus Spanien) weiter.08

Tennis beim TV Buxtehude-Altkloster

Tennis beim TV Buxtehude-Altkloster

BSV-Mitglieder können auf der Tennisanlage unseres Partnervereins TV Buxtehude-Altkloster spielen.

  • 95 € Jahresgebühr für Erwachsene, bei Eintritt nach dem 15. Juli 50 €/Jahresgebühr
  • für Schüler und Jugendliche 65 €, bei Eintritt nach dem 15. Juli 35 €/Jahresgebühr
  • Im Eintrittsjahr ist kein Arbeitsdient zu entrichten, in den darauf folgenden Jahren umfasst der Arbeitsdienst 6 Stunden.
  • Anmeldung und weitere Infos in der BSV Geschäftsstelle