Corona-Angebote Übersicht


Corona-Regeln

Corona-Regeln

+++Aktuell ruht unser komplettes Sportangebot. In unserem Online-Kursprogramm könnt Ihr Euch Zuhause gesund und fit halten. Schaut vorbei.+++

Um die Verbreitung des Virus zu verhindern, bitten wir Euch ausdrücklich, die Regeln einzuhalten und zu befolgen.

Ich fühle mich nicht gut, was muss ich tun?

Folgende Regeln gelten bei den Stunden Kinderturnen, Kunstturnen, Parcours, Trampolin, Einrad fahren und Kindertanz:

  • Maximal 15 Kinder pro Gruppe
  • Maximal eine Buchung pro Kind pro Woche
  • Die Sportstunde wird auf 45min (bei einer “normalen” Zeit von 60min) gekürzt.
  • Anmeldung erfolgt über das Onlinebuchungssystem Yolawo.
    • Die Anmeldung ist verbindlich!
      • Bei Nichterscheinen ohne Abmeldung wird das Kind für die kommende Woche „gesperrt“.
    • Ohne vorherige Onlineanmeldung kann nicht teilgenommen werden!
      • Auch wenn dies nicht unser Anliegen ist, werden Kinder, die nicht auf der Teilnehmerliste stehen, vom jeweiligen Übungsleiter nach Hause geschickt.
  •  Ein Umziehen in den Umkleidekabinen ist gestattet, hierbei müssen die Eltern eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Nach dem Umziehen verlassen die Eltern wieder zügig die Sporthalle.
    • Die Übungsleiter und Helfer nehmen die Kinder dann mit in die Halle.
  • Beim Eltern-Kind-Turnen kann nur eine Begleitperson am Training teilnehmen.
  • Vor dem Bertreten der Halle müssen die Hände desinfiziert werden.

 

Weitere Coronaregeln:

  • Welche Sportangebote stattfinden, erfährst Du direkt von Deinem Abteilungsleiter oder auf www.bsv-buxtehude.de.
  • Seit dem 06.07.2020 ist es wieder erlaubt Kontaktsport zu betrieben. Voraussetzung ist hierfür, dass die Gruppen nicht größer als 60 Personen sind und zudem Teilnehmerlisten geführt werden.
  • Die Teilnahme an den Angeboten Fitness, Kinderturnen, Trmapolin, Einrad fahren und Kindertanz ist nur nach vorheriger Onlineanmeldung möglich. Gebuchte Termine dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.
  • Für die Teilnahme an abteilungsspezifischen Angeboten nehmen Sie bitte Kontakt mit der Abteilungsleitung auf.
  • In allen Angeboten führen die Trainer*innen/Abteilungsleiter*innen vor Ort schriftliche Teilnehmerlisten (inkl. Adresse und Telefonnummer) und reichen diese verbindlich am Tag nach dem Training bei der Geschäftsstelle ein.
  • Es dürfen ausschließlich eigene und privat mitgeführte Trinkflaschen genutzt werden.
  • Die Hygieneregeln sind zu beachten.
  • Sportler mit Krankheitssymptomen (Erkältung, Husten, Fieber, …) dürfen nicht am Sportangebot teilnehmen. Angehörige aus Risikogruppe sollten nur nach Absprache mit der Geschäftsstelle/dem Abteilungsleiter/Trainer am Sportangebot teilnehmen.
  • Es ist zu beachten, dass sich die unterschiedlichen Trainingsgruppen nicht begegnen.
  • Nach dem Sporttreiben ist das Gelände zeitnah zu verlassen. Das gesellige Zusammensein nach dem Sport ist nicht gestattet. Bitte vermeiden Sie grundsätzlich das Bilden von Gruppen vor den Gebäuden und Sportstätten (An- und Abreise).
  • Die Sportanlagen dürfen nur von aktiven Sportlern betreten werden.
  • Zuschauer/Innen sind bei der Sportausübung zugelassen und ein Abstand von 1,5m eingehalten wird und die Zahl 50 nicht überschritten wird. Ansonsten gelten besondere Auflagen: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften-der-landesregierung-185856.html
  • Ein Mund-Nasen-Schutz muss während der Sporteinheit nicht getragen werden. Für den Fall einer Verletzung muss der Mund-Nasen-Schutz jedoch immer in Reichweite aller Teilnehmenden sein.
  • Jeder Trainierende muss je nach Sportart eine eigene Matte oder ein eigenes bei 90 Grad gewaschenes großes Handtuch mitbringen und beim Training unterlegen.
  • Den Anweisungen von Abteilungsleitern, Trainern und Übungsleitern ist Folge zu leisten, bei Zuwiderhandlung droht ein Ausschluss aus dem Angebot.
  • Jedes teilnehmende Mitglied muss eine Einverständniserklärung unterschrieben zum Sportangebot mitbringen (bei einer Online-Buchung nicht notwendig).

 

Wichtig ist, dass alle notwendigen und festgelegten Hygienevorschriften und Regeln eingehalten werden, damit wir in einen “normalen” Sportalltag zurück kehren können.

 

 

Mitgliedsbeiträge

Mitgliedsbeiträge

Liebe Mitglieder,

Euer Wohl liegt uns sehr am Herzen! Unter dem Motto „Wir bewegen Buxtehude“ bieten wir Euch üblicherweise ein vielfältiges Sport- und Bewegungsangebot. Die Corona Virus Pandemie (COVID-19) und deren Folgen bedeuten für uns alle eine völlig neue Situation und stellt uns vor besondere Herausforderungen.

Sehr gefreut haben wir uns, in den vergangenen für uns sehr belastenden Monaten, über die Solidarität unserer Mitglieder und Kursteilnehmer. So haben z.B. viele Kursteilnehmer auf eine Rückerstattung ihrer Kursbeiträge verzichtet. Und auch für die überwiegende Zahl unserer Mitglieder ist es selbst­verständlich, ihre Beiträge weiterhin zu leisten. Es zeigt uns, dass wir als Sportverein zusammenhalten. Dafür ein ganz besonderes Dankeschön.

Eure Mitgliedschaft ist uns wichtig! Daher haben wir uns vereinsrechtlich über die Möglichkeiten zur Erstattung oder Reduzierung von Mitgliedsbeiträgen beraten lassen.

„Durch die Mitgliedschaft schließen sich die einzelnen Mitglieder zur Förderung eines gemeinsamen Zwecks in der organisierten Gemeinschaft des Vereins zusammen. Mit deren Begründung erkennen die Mitglieder den satzungsmäßigen Vereinszweck an und verpflichten sich, diesen gerade durch den Verein zu fördern. Die Mitgliedschaft begründet damit eine Treue und Förderpflicht, welche über die sich aus den allgemeinen Grundsätzen von Treu und Glauben gemäß § 242 BGB ergebenden Pflichten hinausgeht. Die Verpflichtung der Mitglieder, den Vereinszweck durch die Leistung von Beiträgen zu fördern, bedarf einer satzungsmäßigen Grundlage und kann daher regelmäßig nicht aus einer ungeschriebenen Treuepflicht hergeleitet werden. Die Rückzahlung von Beiträgen widerspricht dem Gesetz und der Satzung eines gemeinnützigen Vereins und gefährdet die Gemeinnützigkeit.“

Das heißt, dass wir keine Reduzierung oder Erstattung der Mitgliedsbeiträge vornehmen dürfen und werden wie gewohnt, die Mitgliedsbeiträge einziehen.

Sollte der ein oder andere von Euch selbst in einer schwierigen wirtschaftlichen Situation stecken, habt Ihr die Möglichkeit Eure Mitgliedschaft in eine passive umzuwandeln. Dies müsstet Ihr uns bis zum 25ten eines jeden Monats über das Änderungsformular mitteilen. Der monatliche Beitrag für die passive Mitgliedschaft beträgt 5,00 € pro Person.

Eine andere kulante Möglichkeit lässt das Vereinsrecht leider nicht zu. Andernfalls würden wir unsere Gemeinnützigkeit gefährden.

Lasst uns diese schwierige Zeit gemeinsam durchstehen und bleibt uns treu – auch wenn wir in den kommenden Wochen auf das sportliche und soziale Miteinander verzichten müssen!

Danke für Euer Verständnis. Bleibt gesund!

Besonders Sportlich Vereint.

Euer Buxtehuder SV
Der Vorstand

Sportfachkraft mit dem Schwerpunkt “Wasser”

Sportfachkraft mit dem Schwerpunkt “Wasser”

Wir suchen eine Sportfachkraft (m/w/d) auf 450 €-Basis oder in Teilzeit oder in Vollzeit

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Tätigkeit als Trainer*in und Übungsleiter*in  mit dem Schwerpunkt „Wasser“ in den Bereichen Kindersport, Rehasport, Fitness und/oder Gesundheitssport
  • Organisation und Leitung von (Trainings-)angeboten und Durchführung von (Sport-)Projekten
  • professionelle Gewinnung und kompetente Beratung von Mitgliedern und Gästen
  • Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern und anderen Abteilungen des Vereins

Wir erwarten:

  • mindestens Übungsleiter-C-Lizenz im Breitensport und eine Rehasport-B-Lizenz oder vergleichbare Qualifikationen
  • einen gültigen Rettungsschwimmschein Silber
  • wünschenswert wäre eine abgeschlossene Berufsausbildung als Sport- und Gymnastiklehrer, ein sportwissenschaftliches, pädagogisches oder anderes einschlägiges (Fachhochschul-)Studium oder eine vergleichbare abgeschlossene Berufsausbildung

Ihr Profil:

  • Begeisterungsfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Durchsetzungsvermögen
  • hohes Maß an Flexibilität
  • Bereitschaft zu Wochenendarbeit / samstags
  • Eigeninitiative und Kommunikationsstärke
  • ausgeprägte Dienstleistungs- und Servicebereitschaft
  • strukturierte sowie teamorientierte Arbeitsweise

Wir bieten:

  • ein interessantes und breites Aufgabenspektrum
  • persönliche Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten
  • einen zukunftsorientierten und modernen Sportverein
  • ein kompetentes, sympathisches Team
  • selbstständiges Arbeiten
  • angemessene Vergütung
  • ständige Aus- und Weiterbildung

Bewerbungen bitte per E-Mail an:

Buxtehuder SV von 1862 e. V.
Telefon: 04161.3482
z. H. Friederike Gubernatis friederike.gubernatis@bsv-buxtehude.de
21614 Buxtehude www.bsv-buxtehude.de

Neue Regeln im Straßenverkehr

Neue Regeln im Straßenverkehr

Im Jahr 2020 ändern sich ein paar Regeln der StVO zum Vorteil der Radfahrer und weiterer Zweiradfahrer. Die Radsportabteilung begrüßt diese Novelle für mehr Schutz der Zweiradfahrer und für einen weiteren Schritt für eine CO² Reduzierung.

Wesentliche Punkte sind:

  • Der einzuhaltende Mindestabstand beim Überholen von 2 Meter ausserorts und 1,5 Meter innerorts
  • Parkverbot vor Kreuzungen und Einmündungen bis zu acht Meter
  • 1 Punkt und höheres Bussgeld beim Parken auf Radwegen und
  • beim unzulässigen Halten in zweiter Reihe mit Radfahrergefährdung
  • das Nebeneinanderfahren von Radfahrern auf der Strasse ist erlaubt – ohne Behinderung anderer
  • KFZ über 3,5 Tonnen dürfen mit max 11km/h innerots Rechts abbiegen

Mehr Details und weitere Informationen unter folgenden Links:

https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artikel/StV/stvo-novelle.html

https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/stvo-aenderung-neue-regeln-neue-schilder-neue-strafen/

https://www.adac.de/verkehr/recht/verkehrsvorschriften-deutschland/stvo-novelle/